Kinderuni Saar

Die Kinderuni Saar will helfen, Fragen zu beantworten. Sie nimmt Kinderfragen auf und beantwortet sie mit Hilfe von Expert*innen – dies sind meist Professor*innen. Die Expert*innen, die sonst an der Universität des Saarlandes den Studierenden etwas beibringen, halten an drei bis vier Terminen im Semester eine Vorlesung – exklusiv für Kinder. Die Kinder-Vorlesungen finden im größten Hörsaal, dem „Auditorium Maximum“ (Gebäude B4 1), auf dem Universitätsgelände statt. Da die Kinderuni Saar tatsächlich nur für Kinder (im Alter zwischen 8 und 12 Jahren) ist, gibt es außerdem einen Elternhörsaal, in welchem erwachsene Begleiter*innen die Vorlesungen verfolgen können. Meist gibt es außerdem eine Ausstellung verschiedener Schülerlabore und Lernwerkstätten, sodass die Kinderunistudierenden auch selbst forschen, tüfteln, experimentieren, rätseln – und vor allem: staunen können.

Projekte im Fokus

Das Dachprojekt Digitale Grundschule (www.grundschule-digital.de) bündelt und organisiert die...

Projekte im Fokus

Übergeordnetes Ziel des Projektes QUANTAG („Quanten im Alltag") ist es, einer möglichst breiten...
Go to top